Evaluationen geben der Veränderung eine Richtung.

Wir betrachten eine Evaluation immer im Kontext der gesamten Organisation.

Es gibt für unsere Kunden vielfältige Motive und Anlässe, eine Evaluation durchzuführen. Eines liegt in der Regel jedoch allen Vorhaben zugrunde: Der Wunsch, die geleistete Arbeit und ihre Wirksamkeit zu prüfen.

Evaluationen bieten hierfür eine sinnvolle Basis, beispielsweise, um die strategische Unternehmens- und Organisationsentwicklung voranzutreiben, indem die Entwicklung neuer Aktions- und Geschäftsfelder aus verschiedenen Perspektiven reflektiert und erarbeitet werden kann. Als Qualitätssicherungsinstrument stellen Evaluationen sicher, dass die Lernprozesse einer Organisation sinnvoll gesteuert werden und eventuelle Fehler in der Prozesssteuerung frühzeitig erkannt und behoben werden. Gerade im Bereich der öffentlichen Organisationen ist die Evaluation ein Instrument der Selbstüberprüfung, hier macht sie das Lernen innerhalb der Organisation expliziter. Als Rechenschaftslegung schaffen z.B. Projektevaluierungen Transparenz und stellen sicher, dass Investitionen und gesellschaftliches Engagement für die Öffentlichkeit nachvollziehbar und überprüfbar sind.

Innovative Designs und moderne Prozessführung sichern die Wirksamkeit unserer Evaluationsprozesse.

Aus Erfahrung wissen wir, dass es hilfreich sein kann, die Betrachtungsebene zu wechseln, um nachhaltige und wirksame Lösungsansätze für Programme, Förderansätze und Organisationen zu entwickeln. Evaluieren bedeutet für uns, die Gesamtorganisation im Blick zu haben.

Was Sie von uns im Rahmen des Evaluationsprozesses erwarten können:

Wir arbeiten partizipativ in engem Dialog mit unseren Kunden, Zielgruppen und Partnern.
Lernprozesse werden auf diese Weise direkt in Projekte und Teams zurückgespiegelt, wodurch die Veränderungsbereitschaft (Ownership) in der Organisationen steigt.

Wir arbeiten mit theoriegeleiteten Vorgehensweisen, weil es uns wichtig ist, Wirkungszusammenhänge, aus denen sich unsere Handlungsempfehlungen ableiten, nachvollziehbar und transparent zu machen.

Wir arbeiten in interdisziplinären Teams.
Unsere Evaluationen berücksichtigen die kulturellen Rahmenbedingungen der Länder, Zielgruppen und Organisationen für die wir arbeiten. Um dies zu gewährleisten, setzen wir bei Syspons aufVielfalt im Team.